zurück zur Presseseite
Herunterladen
Asservato expandiert: 
Mehr Sicherheit für Stuttgart
Berlin,
12.10.2022

Das Berliner Unternehmen Asservato expandiert und kündigt für das 1. Quartal 2023 die Eröffnung eines Standorts in Stuttgart an. Weil Banken bundesweit Filialen schließen, trifft auch in Stuttgart ein stark wachsender Bedarf an Wertschließfächern auf ein rapide sinkendes Angebot. Im Kronprinzbau, inmitten des zentralen Dreiecks zwischen Schlossplatz, Dorotheen Quartier und Bankenviertel, rückseitig der Einkaufsmeile Königstraße, entsteht auf mehr als 200 Quadratmetern eine vollautomatische Tresoranlage mit 5.500 Schließfächern. Das Gebäude fügt sich mit seiner Kalkstein-Fassade harmonisch in die Stuttgarter City ein und beherbergt u.a. ein bekanntes Stuttgarter Feinkostgeschäft sowie das öffentliche Parkhaus Stadtmitte. Die gleichnamige S-Bahn-Station befindet sich nur 50 Meter entfernt.

Schließfachnotstand in Ballungszentren
„Wir konzentrieren uns mit unseren Standorten auf absolute Top-Lagen mit bester Erreichbarkeit. Wir folgen unserem Anspruch, den Kunden ein besonderes Nutzenerlebnis auch über die Lage und die Inneneinrichtung unserer Filialen zu bieten. Nach unserer Eröffnung am Potsdamer Platz in Berlin, haben wir uns intensiv damit beschäftigt, die Abläufe für unsere Kunden zu optimieren, sodass wir auch in Stuttgart ein ausgereiftes und persönlich ansprechendes Erlebnis rund um die Anmietung und die Nutzung des Wertschließfachs bieten“, sagt Colin Solberg, Geschäftsführer bei Asservato.

Weitere Standorte in Deutschland
„In den kommenden 24 Monaten werden wir unsere Expansion beschleunigt vorantreiben und unsere hochmoderne Schließfachlösung auch an weiteren Standorten anbieten, darunter in Hamburg, München, Düsseldorf, Frankfurt und Köln”, so Solberg.

Digitale Technologie für ein modernes Nutzenerlebnis
Das Asservato-Schließfach erfüllt die Sicherheitsanforderungen, die an Banken gestellt werden und übertrifft diese in vielen Aspekten sogar. Die Anmeldung und Verwaltung des Schließfachs laufen per App oder über die Website. Den Zugang zum Gebäude und zu ihrer Box erhalten die Kunden durch einen mehrstufigen Authentifizierungsprozess mit Chipkarte, PIN, Fingerabdruck und Schlüssel. „Deshalb ermöglicht das Asservato-Schließfach Zugang an 365 Tagen im Jahr bei deutlich erweiterten Öffnungszeiten. Bankkunden haben meist nur dann Zugriff auf ihr Schließfach, wenn die Filiale geöffnet hat,“ sagt Solberg.

Über Asservato
Asservato ist Pionier im Markt für zeitgemäße Werteverwahrung. Als erstes bankenunabhängiges Unternehmen in Deutschland ermöglichte Asservato seinen Kunden die Nutzung vollautomatisierter Schließfächer und überführte damit das traditionelle Bankschließfach durch Digitalisierung in eine moderne Nutzungsart. Die Wertschließfächer in bester Lage bieten dadurch wesentlich mehr Flexibilität bei der Verwaltung und Überwachung per App und bei der Nutzung im Self-Service. Das sorgt für eine nie dagewesene Freiheit der Kunden beim Zugriff auf den Inhalt ihrer Wertschließfächer. Während Bankkunden meist nur dann Zugriff auf ihr Schließfach haben, wenn auch die Filiale geöffnet hat, bietet das Asservato-Schließfach einen Zugang an 365 Tagen im Jahr – auch außerhalb der üblichen Büro- und Banköffnungszeiten.
zurück zur Presseseite